«

»

Nov 14

Beitrag drucken

Lampedusa

sozialpolitisches-forum-newKurzwort für den Bedarf einer anderen Flüchtlingspolitik. In Europa und auch in Deutschland und seinen Kommunen.
Wir haben ein Abendgespräch organisiert, ein sozialpolitisches Forum, und wollen im ersten Teil verschiedene Probleme und Positionen beleuchten, ehe wir im weiteren die dabei entstandenen sowie alle mitgebrachten Fragen an unsere Expertin, Frau Inge Heck-Böckler von der Aachener amnesty-Gruppe stellen.
zu diesen Themen wollen wir arbeitsteilig arbeiten:
Was ist die Europäische Perspektive: ( Appell Pro Asyl, Erklärung Malmström, Erklärung EU-Parlament pdf)
Was sagen kirchliche Gruppen: (Justitia et pax, ZdK , Jesuiten Flüchtlingsdienst) und es gibt noch mehr an Weitblick oder konkreter Arbeit im Kirchenasyl
Was soll sich ändern in Europa: (Pro Asyl, Stiftung Wiss.+Politik, Piratenpartei, )
Was soll sich in Deutschland ändern: (Pro Asyl: Koalitionsvertrag, Rat für Migration: Petition Querschnittministerium, FAZ zur Bildungssituation).

Sehenswert und noch wenige Tage online ist der west-art-Talk vom letzten Sonntag zum Thema, auch weitere links hats dort. Neben weiteren lesenswerten Reportagen aus taz, Freitag und anderen Medien kann man auch mal auf die Seiten von UNOfrontex gehen und auf eine Pro-Asyl-Sicht auf frontex , zum Flüchtlingsrat NRW, zur BPB oder zur Heinrich-Böll-Stiftung.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.karriere-mensch.de/?p=374